Das Nordlicht, endlich

JAAAAAA, wir haben es gesehen, das Nordlicht, an unserem letzen Tag in Nordnorwegen auf Hillingan!!!! Ich fasse es nicht. Es war wunderschön mitten über unseren Köpfen zum Greifen nahe, und eigentlich wollten wir uns gerade für die Nacht fertig machen, wenn Thomas nicht noch mal hätte austreten müssen …. Es hat zehn Minuten gedauert und war zwischendurch richtig kräftig. Das werden wir wohl nie mehr vergessen.


Wir sind rausgelaufen auf den zugefrorenen Fjord. Von dort aus war das Nordlicht am Besten zu sehen. Zwischendurch war das Nordlicht ein schmales langes Band, dann faserte es auf und waberte wie von Geisterhand. Dann zog es sich zusammen und verschwand kurz, kam dann an anderer Stelle weiter im Norden wieder. Wer im Internet Nordlicht oder Polarlicht googelt, kann viele Videos mit dem Nordlicht finden, die mit elektronischer Musik untermalt sind. Die Wirklichkeit ist viel berauschender, weil es vollkommen still ist. Der Himmel ist Sternenklar und die Luft knackig frostkalt.

Nach den zehn intensiven Minuten haben wir noch eine ganze Stunde auf weiteres Nordlicht gewartet bis unsere Füße zu kalt wurden.

In meiner norwegischen Familie erzählen wir uns eine kleine Geschichte zum Nordlicht. Meine Oma hatte den Schalk im Nacken. Wenn das Nordlicht zu sehen war, schickte sie meine damals noch kleinen Onkel und Tanten mit Bettlaken vor die Tür. Diese sollten sie schön auf und abschwingen, damit sich das Nordlicht bewege. Auch pfiff sie, damit es sich bewege. Natürlich haben sie das damals geglaubt. Es muss wunderschön gewesen sein, das zu glauben.

Text bt, Fotos ts


2 Antworten auf „Das Nordlicht, endlich“

  1. Hallo Thomas, hallo Björn,
    suuuuuper das sieht ja faszinierend aus- Herzlichen Glückwunsch zu diesem eindrucksvollen Augenblick! Eure Reise war sehr abenteuerlich und mit vielen Begegnungen, die mich beim Lesen und Anschauen sehr berührt haben.
    Ich wünsche Euch einen guten Rückflug –
    Anne

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.